Photovoltaikanlage im Kieswerk Kargow

Im Kieswerk Kargow wurde eine Freiland-Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 2 MW und einer Größe von 2.084 kWp errichtet.
Die Erstellung der Anlage dauerte von Mai 2012 bis September 2012. Mitte Oktober 2012 ist die Anlage an das Netz angeschlossen worden.

Durch die Errichtung dieser Photovoltaikanlage wird eine intelligente Nutzung der ausgebeuteten Flächen im Tagebau gewährleistet und die Gebrüder Karstens leistet einen Beitrag zur Erzeugung von umweltschonendem Ökostrom.

Investor: Karstens & Cordes Energie GmbH & Co. KG