Aktuelles

An welchen Projekten arbeiten unsere Teams zurzeit? Was bewegt unsere Mitarbeiter und Azubis? 

Das und viele weitere Neuheiten finden Sie auf dieser Seite.

2

Erster Spatenstich in Schwerin

Für die Firma Vink Chemicals entsteht eine neue Chemie-Fabrik

Am 10.11.2023 war im Industriepark Schwerin der symbolische erste Spatenstich für die neue Produktionsstätte von Vink Chemicals. Ein spannendes Projekt, welches wir begleiten dürfen. Das Objekt soll Anfang 2026 fertig gestellt sein. Das gesamte Areal beträgt rund 50.000 m². Mit dem Bau der neuen Fabrik werden 40-50 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Ansicht schließen


Möllner Straße in Rostock

In der Möllner Straße in Rostock entstehen bis Mitte 2023 insgesamt 6 Wohnblöcke mit jeweils 4-8 Stockwerken.

Ansicht schließen


Famila Weyhe

Am 16.12. erhielt die Gebrüder Karstens Bauunternehmung den Auftrag für die schlüsselfertige Erstellung des Verbrauchermarktes sowie der Außenanlagen.

Am zukünftigen Standort in Weyhe, südlich von Bremen, entsteht nun ein famila-Markt mit einer Verkaufsfläche von ca. 2500m².

Damit konnte der Optimierungsprozess gemeinsam mit der famila-Handelsmarkt GmbH & Co. KG sowie der Heinrich Karstens Bauunternehmung erfolgreich abgeschlossen werden. Ein Novum: Der Markt wird zusammen mit dem Kooperationspartner Atlas Hallenbau als Stahl-Stahlbeton-Hybridkonstruktion erstellt.

Das Bauvolumen beträgt insgesamt ca. 8,0 Mio. € netto. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich bereits im Januar 2021 - die Fertigstellung ist dann zum Ende des Jahres geplant.

Einen Blick ins Gebäude können Sie hier werfen.

Ansicht schließen


Grundsteinlegung EDEKA Malchow

Am Mittwoch, den 02.09.20 fand die Grundsteinlegung am Bauvorhaben EDEKA Malchow statt.

In einer ARGE mit der Bauunternehmung Glass aus Mindelheim erbringen wir als Generalübernehmer die Bauleistungen zur Erweiterung des bestehenden Handels- und Logistikzentrums.

Die Leistungen umfassen Hallen und Gebäude für Lagerung und Warenumschlag sowie Aufenthaltsräume mit Cafeteria für LKW Fahrer auf einer Gesamtfläche von 25.000 m². Die Frei- und Außenanlagen mit komplexer Infrastruktur zur Errichtung aller Ver- und Entsorgungsmedien und Regenrückhalteanlagen werden auf einem Areal von > 15.000 m² errichtet.

Ansicht schließen


2

Erweiterung Betriebshof

Die ODIG gab hier den Auftrag für den Bau einer URD – Unterflurradsatzdrehbank.

Damit ist die Reprofilierung der Radsätze sowie die Bearbeitung der Bremsscheiben usw. im eingebauten Zustand möglich und stellt kürzeste Werksaufenthaltszeiten sicher.

Die Anlage wird fast ausschließlich in Ortbeton erstellt und hat mehrere Ebenen.

Ansicht schließen